Einsatz Nr. 084: Bombenfund

Einsatznummer: 2020083
Alarmzeit: 21.04.2020 09:34:17
Einsatzort: Geretsried, Dompfaffenweg
Einsatzdauer: 4h 50min
Fahrzeuge im Einsatz: 1/12/1, 2/14/1, 2/40/1
Weitere Einsatzkräfte: FF Weidach, KBM Bereich 3, KBI Nord, KBM Gefahrgut, KBR, UG-ÖEL, Kampfmittelräumdienst, Polizei, Rettungsdienst
Nachdem bei Bauarbeiten eine nicht detonierte Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden war, alarmierte die Leitstelle Oberland gegen 09:30 Uhr die Geretsrieder Feuerwehr sowie die Kreisbrandinspektion, die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung, die Feuerwehr Weidach mit der mobilen Lautsprecheranlage sowie Polizei und Rettungsdienst. Nachdem aufgrund der aktuellen Lage eine Evakuierung nach Möglichkeit vermieden werden sollte, entschieden die Sprengmeister, die Bombe im trockenen Bachbett des Schwaigwaller Bachs zu entschärfen. Die Bombe wurde daraufhin mit Polizeibegleitung transportiert und anschließend erfolgreich entschärft. Der Einsatz war anschließend für alle Einsatzkräfte beendet. Die Geretsrieder Feuerwehr stellte für die Dauer des Einsatzes einen Löschzug bereit, um in jedem Falle schnell eingreifen zu können. Außerdem wurde die Feuerwache Nord als Bereitstellungsraum und Sammelpunkt für alle eingesetzen Kräfte sowie die unterschiedlichen Führungsgruppen der beteiligten Organisationen zur Verfügung gestellt.

Letzter Einsatz

20. September 2020

Freiwillige Feuerwehr Geretsried

Elbestraße 47a
82538 Geretsried
08171 / 98 19 0
info@feuerwehr-geretsried.de

© 2019 Feuerwehr Stadt Geretsried